top of page

Befreiung aus der Sackgasse: Dein Weg aus dem Stillstand.

Aktualisiert: 2. Apr.

Fühlst du dich jemals wie ein Hamster im Rad? Immer in Bewegung, doch irgendwie kommst du nicht voran? Dieses Phänomen ist nicht kurios, sondern zutiefst menschlich. Trotz unermüdlicher Anstrengungen scheint der Fortschritt im Bermuda-Dreieck verloren zu gehen.


Keine Sorge, du bist in bester Gesellschaft – dieses Gefühl ist weit verbreitet.


Man nennt ihn auch Stillstand.





Stillstand tarnt sich geschickt als unsichtbarer Mitspieler – du spürst seine Präsenz, doch er entzieht sich beharrlich der Enttarnung. Es ist essenziell zu wissen, dass Stillstand nicht Trägheit oder fehlende Mühe symbolisiert. Er ist vielmehr ein sanfter Stupser, der uns auffordert, ausgefahrenen Wege zu verlassen und Neue zu erkunden.


Die Brücke vom Verstehen zum Gestalten

Erkenne Stillstand als das, was er wirklich ist: ein Puzzle, das darauf wartet, gelöst zu werden.


Lies  weiter und du bekommst Einblicke in 4 Themen wie Stillstand sich abzeichnet und wie mögliche Lösungswege aussehen können:


  • Effektive Kommunikation

  • Mut zur Veränderung

  • Risiken intelligent begegnen

  • Vision definieren

 


Wer den Stillstand fürchtet, hat den Wert des Innehaltens noch nicht erkannt.

Reden wir über Kommunikation

Kennst du das: Du sitzt in einem Meeting alle reden, mit ganz viel Drumherum, aber niemand kommuniziert wirklich? Unzählig viele Worte, in lauten und leisen Tonlagen, doch es fehlt die Verbindung. 

Wahre Kommunikation bedeutet mehr als blosses Reden und Zuhören – es geht um echtes Verstehen und den Mut, unsere Gedanken authentisch zu teilen. Ohne effektive Kommunikation entgleisen selbst die besten Ideen, Pläne und die Träume zerplatzen wie Seifenblasen. Kommunikation ist die Magie, die Beziehungen und Projekte am Leben erhält.


Veränderung ist nicht der Feind

Wenn wir uns im täglichen Trott verlieren, vergessen wir, dass jeder Tag eine neue Chance für Veränderung birgt.


Dennoch höre und sehe ich ganz viel: Aufstehen, zur Arbeit gehen, nach Hause kommen, fernsehen, schlafen – Halt Stopp, aber ja nicht vergessen die Zähne zu putzen!


Viele von uns stecken in diesem Trott fest, ohne zu merken, dass der Käfig, in dem wir sitzen, eigentlich offen ist. Warum also nicht den Mut aufbringen, den Blinker zu setzen und einen neuen Weg auszuprobieren?


Kalkuliertes Risiko - Zwischen Chance und Vorsicht

Leben selbst ist das grösste Risiko und keiner verlässt diese Welt lebend. Die Risikobereitschaft ist ein laufender Bestandteil des Lebens. Es geht darum, mutig, aber nicht unüberlegt zu handeln, sondern darum, sie klug zu kalkulieren. Bewusstes Risiko bedeutet, gut überlegte Entscheidungen zu treffen – sei es im beruflichen Kontext, wenn wir neue Ideen vorstellen, oder im persönlichen Bereich, wenn wir mutige Schritte in Richtung unserer Träume unternehmen.

Um Träume und Ideen verwirklichen zu können, müssen wir bereit sein, für sie einzustehen und auch dann voranzuschreiten, wenn der Ausgang noch ungewiss ist. Dabei ist es entscheidend, dass wir lernen, mit den Konsequenzen unserer Entscheidungen zu leben und aus ihnen zu lernen, gleichgültig, ob sie uns zum Erfolg führen oder einfach nur wertvolle Lektionen für die Zukunft sind.


Ohne Vision bleibt die Richtung nur ein Wunsch

Viele Ideen und gute Absichten: Doch ohne wirkliches Ziel, fehlt es an Richtung. Eine Vision ist wie das Licht am Ende des Tunnels, das uns führt, wenn alles um uns herum unsicher und noch unklar scheint, sei dies im Beruf oder im Privaten Umfeld. Es bedeutet nicht, alle Antworten für die Umsetzung bereits zu kennen oder zu weissen wann wir die Vision erreicht haben. Eine Vision zu haben bedeutet: darüber zu kommunizieren, bewusste Risiken einzugehen, offen sein für Veränderungen, die sich durch die Vision ergeben.


Im Stillstand offenbaren sich Pfade, die im Lärm der Bewegung verborgen bleiben.

Jetzt bist du dran

Stillstand ist im ersten Moment ermüdend und schwer zu ertragen und doch sehe ich die Chance durch den Stillstand klar im Vorteil. Es ist der Moment, in dem du entscheiden kannst, wer du sein möchtest und wohin du gehen willst. Pack diese Chance. Schritt für Schritt, mit Klarheit und Entschlossenheit, kannst du aus dem Stillstand ausbrechen und deinen eigenen, einzigartigen Weg gehen. Und es wird nicht der letzte Stillstand gewesen sein. Leben ist ein Wechselspiel von Flow, Power und Stillstand.

 



Was dich ebenfalls interessieren könnte:


Herzliche Grüsse

Deine Séverine


9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page